Menu

Lufthansa First Class/HON-Circle Design

Flughafen 2004

2003 wurde das Büro Hollin+Radoske beauftragt, ein neues Loungekonzept für die Deutsche Lufthansa AG zu entwickeln und die ersten Lounges am Flughafen Frankfurt zu bauen. Das Design wurde modular aufgebaut, da es in die unterschiedlichsten Räumlichkeiten im Bestand implementiert werden muss. Aufgrund des jeweiligen Raumzuschnitts, Budgets oder Nutzungsprofils können einzelne Module ausgewählt und zu einer Lounge geformt werden. Zu den Design-Modulen gehören z.B. verschiedene Raumteilersysteme, Deckensegel, verschiedene Wandoberflächen, Objekte im Raum und Bodenbeläge, die je nach Anforderung gezielt eingesetzt werden können. Die Richtlinien und Detailpläne wurden in einem umfangreichen Design-Manual fixiert, mit dem zukünftige Lounges geplant werden können. Um das modulare Design hochwertig, markant und funktional zu halten, folgt das Design bestimmten Grundsätzen wie leichte Orientierung, subtile Corporate-Identity, Wiedererkennbarkeit und Modularität.

Startseite
Menu

Projekt Information

Weitere Projekte

Vorheriges

Gewerbe
2004
Fay Loge SAP Arena Mannheim

Nächstes

Wohnen
2002
Apartment Frankfurt

Neueste Projekte

Gewerbe

2017

Wohnen

2016

Mode

2016